Tanzpädagogin

Unterrichtstätigkeit

1995–97 leitete Andrea eine Amateur-Show-Gruppe in Zürich, die es weder zu einem Namen noch zu Bekanntheit schaffte. Der Aufenthalt in New York war ein guter Zeitpunkt, die Gruppe abzugeben.

Während und nach der Ausbildung in London (Professional Diploma in Community Dance Studies PDCDS) unterrichtete Andrea seit 2003  in unterschiedlichen Settings, u. a.:

  • Assistenz beim Christmas Youth Dance Project mit Random Dance (Konzept/Choreografie: Wayne McGregor) – a joint initiative between Laban and Greenwich Dance Agency, London UK, Dezember 2003;

  • Mitarbeit im Bewegungsförderungsprojekt im Kindergarten Wolfhausen ZH;

  • Unterricht von kreativem Kindertanz für Kinder ab 4 Jahren, Schülerworkshops, Mitwirkung beim Aufbau einer Community Dance Gruppe in Zürich, Training für das Tanztheater Dritter Frühling, etc.

  • Expertin esa/Erwachsenensport für Pro Senectute Schweiz bei der Ausbildung von TanzleiterInnen.

 

Projekte und kurse:

  • Tanzfabrik in der Roten Fabrik, Zürich für tanzinteressierte und bewegungsfreudige Erwachsene (bis 2014)
  • Kreativer Kindertanz im Gemeinschaftszentrum Wipkingen, Zürich (bis 2014)

  • Quartierfest Grünau am 23. August 2014: Die Kinder des Kurses Kreativer Kindertanz im GZ Grünau führten eine gemeinsam erarbeitete Choreografie auf.

  • OnStage September 2014: Die TeilnehmerInnen des Kurses Tanzfabrik in der Roten Fabrik (s. Archiv) sowie  Kinder der Kurse in Kreativem Kindertanz des GZ Wipkingens führten ihre gemeinsam erarbeiteten Choreografien wiederum am von Golda Eppstein organisierten Festival auf.

  • Mit dem Mädchentreff Veltheim erarbeitete Flashmob-Aktionen zwischen Januar und Juli 2014 wurden am 6. Juli 2014, in/bei der Kirche Rosenberg, Winterthur-Veltheim, aufgeführt.

  • Workshops in Mittel- und Oberstufenklassen der Stadt Zürich, im Kanton Aargau und in Chur für das Migros Kulturprozent Tanzfestival Steps 2014: Koukansuru.
  • Diverse Familienworkshops für das Ballett Zürich, Opernhaus Zürich, u. a. zu Schwanensee, GiselleLeonce und Lena, Sleeping Beauty u. a.. Zudem Schulworkshops für das Forellenquintett und Woyzeck für eine Vor-Matura-Arbeit.
  • Vermittlungsworkshops für die Company Mafalda zum Stück Zick Zack Puff , Träum schön schlimm und für die Produktion 2017 Vicky setzt Segel im März in Zürich.
  • OnStage Festival 2013: Erarbeitung der Choreografie Hommage an Matisse mit den Kindern des kreativen Kindertanzes im GZ Wipkingen sowie My Way in Zusammenarbeit mit den Teilnehmerinnen der Tanzfabrik (Fotos: Roman Bernhard).

OnStage, 08.09.2013: My Way.

Kreativer Kindertanz GZ Wipkingen am OnStage Festival, 2013

 

  • Jugendfest Baden 2013: Erarbeitung einer Kinderversion der Choreografie Chair and Pillow Dance (Yvonne Rainer) mit den Teilnehmerinnen des Kurses in kreativem Kindertanz im m. a. studio, Rieden bei Baden.
  • Schulprojekte: Funny Faces/Introdans im Rahmen von Migros Kulturprozent Tanzfestival Steps #13; Echt Stark! im Kanton ZH (2011/12); Voll und ganz Meiliwiese, Hinwil (2011).
  • Kreativer Tanz Unterricht im Rahmen von Kinder-Camps.ch: Herbstkurse (2011) in Jona/Rapperswil und Thalwil

  • Unterricht bei Backstage, Gessnerallee, im Team von Golda Eppstein, Theaterstudio

Links:

Schreibe einen Kommentar


*